Zwei Medaillen für Florstadt bei den Finals 2021 in Berlin und Bochum

Das Sportjahr 2021 begann, bedingt durch Corona und kaum Trainingsmöglichkeiten, für die Bogenschützen des SV Nieder-Florstadt sehr schwierig. Dennoch gelang es drei ambitionierten Schützen, sich für den Deutschland Cup im Rahmen der Finals 2021 in Berlin und Bochum zu qualifizieren.

André Preußner (Recurve Junioren) und Timo Durchdewald (Blankbogen Herren) durften nach Berlin reisen und dort am 4. Juni antreten, jedoch bedingt durch Corona, ohne Zuschauer und mit weniger Schützen, um allen Auflagen gerecht zu werden. Auch die Wetterbedingungen machten es den Schützen durch wechselnde Windverhältnisse nicht einfach.

Hier erreichte André Preußner in seiner Klasse den neunten Platz mit 586 Ringen und bei den Blankbogen Herren schoss sich Timo Durchdewald mit insgesamt 610 Ringen auf den zweiten Platz vor.

Ein Bild, das Text, Gras, draußen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Am Samstag reiste dann Linda Durchdewald (Recurve Schüler A weiblich) mit der ganzen Familie zu den Finals U18 im Rahmen der Ruhr Games nach Bochum. Linda ging als Zweitplatzierte aus der Qualifikation (634 Ringe) in die Finalrunden, wo sie sich in den Shoot-Outs behauptete und schließlich als Dritte mit der Bronzemedaille für Ihre starke Leistung belohnt wurde.

Wiederaufnahme Schießbetrieb

Seit dem 08.03. ist in Hessen die Ausübung sportlicher Aktivitäten wieder mit 5 Personen aus maximal zwei Haushalten erlaubt. Diese Regel ermöglicht es uns, den Schießbetrieb so langsam wieder aufzunehmen.

Damit es zu keinem Chaos und zu so wenig Begegnungen wie möglich kommt, bitten wir allerdings um vorherige Anmeldungen. Die Bogenschützen wenden sich bitte an Axel Preußner, wer den 25m-Stand nutzen möchte (aktuell nur Mittwoch & Samstag) an Sebastian Mayer-Ray und wer auf dem 10m- oder 50m-Stand trainieren möchte (Freitag & Sonntag) meldet sich bei Wolfgang Kraft.

Im Schützenhaus gilt selbstverständlich Maskenpflicht, am Eingang steht wie bisher ein Spender mit Desinfektionsmittel und eine Anwesenheitsliste liegt auch aus, in die sich bitte jeder einträgt. Die Theke muss leider weiterhin geschlossen bleiben.

Weitere Informationen zu den aktuellen Regelungen im Sport findet ihr hier.

Scheine für Vereine 2020

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die so fleißig Vereinsscheine für uns gesammelt haben!
Dank euch haben wir sage und schreibe 5.042 Scheine auf dem Konto, für die wir einige sehr coole Prämien bestellt haben.

So dürfen wir uns, wenn es Corona wieder erlaubt, auf nette Grillabende mit unserem neuen dreiflammigen Weber-Gasgrill freuen, und damit wir auch eine Beilage haben, gibt es dazu eine Fritteuse.
Außerdem bekommen wir eine elektronische Dartscheibe, an der sicherlich einige spannende Duelle stattfinden werden, und ein Doppel-Waffeleisen!

Absage der Jahreshauptversammlung 2021

Liebes Vereinsmitglied!

Im Rahmen der Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie und wegen der dadurch beschlossenen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung hat der Vorstand des Schützenverein 1963 Nieder-Florstadt e.V. beschlossen, die für Ende Januar 2021 geplante Jahreshauptversammlung abzusagen.
Durch die sich in den vergangenen Wochen wieder verschärfende Situation und die durch Bundes- und Landesregierung beschlossenen Maßnahmen ist eine Jahreshaupt-versammlung im geplanten Rahmen und trotz angedachter Schutzmaßnahmen nicht möglich. Der Vorstand hat bewusst auf die Möglichkeit einer Abhaltung der Jahreshauptversammlung in digitaler Form verzichtet, da hierdurch ggf. Mitglieder, welche nicht über die notwendigen technischen Maßnahmen verfügen, benachteiligt würden. Die Entscheidung zur Absage erfolgt im Einklang mit dem Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht.
Durch die Tatsache, dass die Mitgliederversammlung aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, ergeben sich daraus keine Konsequenzen, da die Wahlen des Vorstands gemäß § 26 BGB und der Satzung in 2020 durchgeführt wurden, bleibt der laut Satzung auf zwei Jahre gewählte derzeitige Vorstand bis dahin im Amt.

Wie alle hoffen wir, dass sich die Situation schnellstmöglich entspannt und dazu möchten auch wir unseren Beitrag leisten.
Mit diesem Schreiben möchten wir dich über die aktuelle Situation bei uns im Verein informieren.
Wir haben diverse Maßnahmen getroffen, die wir je nach aktueller Situation ggf. anpassen müssen. Wir bitten jedes Vereinsmitglied die Maßnahmen mitzutragen und somit die Eindämmung und Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus zu unterstützen.

Das Präsidium des Hessischen Schützenverbandes hat wegen der behördlichen Auflagen beschlossen, den gesamten Sport- und Lehrgangsbetrieb wegen der Coronavirus-Pandemie mit Wirkung ab dem 2. November 2020 auf allen Ebenen bis auf weiteres auszusetzen. 

Gemäß der Auslegungshinweise zur Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten auf Grund der Corona-Pandemie des Landes Hessen vom 3. November 2020 darf kein Breiten– und Freizeitsport mehr auf Sportanlagen im Freien oder in Hallen, Schießsportanlagen, etc. durchgeführt werden. Daher wird jeglicher Wettkampf- und Trainingsbetrieb und Veranstaltungen bis auf weiteres ausgesetzt.
Dies gilt für unsere Schießstände, den Bogenplatz als auch die Nutzung der Sporthallen.
Das Vereinsheim und unser Bogenplatz bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Ob und wann der Wettkampf- und Trainingsbetrieb des SV 1963 Nieder-Florstadt e.V. wieder aufgenommen werden kann oder ggf. wieder ausgesetzt werden muss, entscheidet der Vorstand situativ und anhand der Vorgaben/Empfehlungen der Behörden und Verbände.

Auf Grund der derzeit täglich aktualisierenden Informationen bitten wir vorab um dein Verständnis, dass wir womöglich eine Aussetzung des Wettkampf- und Trainingsbetriebes schneller entscheiden können/müssen als eine Wiederaufnahme. Wie alle wünschen wir uns eine schnellstmögliche Normalisierung, dennoch muss bei der Entscheidungsfindung der gesundheitliche Schutz unserer aller Mitglieder und der Gesellschaft Vorrang gegenüber Sieg, Punkte und Erfolg haben!
Ebenfalls auf Grund der sich täglich ändernden Situation rund um die Auswirkungen des Coronavirus werden wir die Mitglieder zeitnah hier über die Homepage und über Facebook informieren.

Bleibt alle Gesund!
Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

Aktuelles zur Corona Pandemie

Aufgrund der aktuellen Lage ist seit 04.11.2020 der gesamte Sportbetrieb des Hessischen Schützenverbandes eingestellt. Das betrifft unsere Ligawettkämpfe, Rundenwettkämpfe und auch die Meisterschaften.
Gemäß der Auslegungshinweise zur Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten auf Grund der Corona-Pandemie des Landes Hessen vom 3. November 2020 darf kein Breiten– und Freizeit-Sport mehr auf Sportanlagen  im Freien oder in gedeckten Anlagen (Hallen, Schieß-Sportanlagen, etc.) durchgeführt werden.

Unser Schützenhaus bleibt aufgrund der vorgenannten Verordnung bis auf weiteres geschlossen.

Weitere Infos erhaltet ihr auch auf den Seiten des Verbandes.

Corona-Maßnahmen

Da die 7-Tage-Inzidenz im Wetteraukreis derzeit über 35 liegt und ständig weiter steigt, haben wir uns dazu entschlossen, die Hygiene-Regeln zu verschärfen, um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Ab sofort muss deshalb im Vereinsheim eine Mund-Nasen-Bedeckung bis zum Erreichen eines Sitzplatzes bzw. des Schießstandes getragen werden, der Stand- und Thekendienst trägt die Maske bitte dauerhaft.

Weiterhin gilt natürlich mindestens 1,50 m Abstand halten, Hände desinfizieren und in die Anwesenheitsliste eintragen, damit die Infektionsketten im Fall der Fälle leichter nachzuverfolgen sind.

Wir bitten euch dringlich, euch an diese Maßnahmen zu halten, damit die Zahlen nicht noch weiter steigen und die Sportstätten wieder geschlossen werden müssen!!!

Arbeitseinsätze am 24. und 31. Oktober

Liebe Mitglieder,

Derzeit gibt es im und um das Schützenhaus herum viel zu tun, weshalb am Samstag, den 24.10. und am Samstag darauf, den 31.10., jeweils ab 9.00 Uhr große Arbeitseinsätze stattfinden. Eine Wand auf dem 10m-Stand wartet noch immer auf einen neuen Anstrich, der Dachboden muss dringen aufgeräumt werden und auf dem Außengelände muss einiges an Büschen, Unkraut und Unterholz entfernt werden. Bitte bringt euch am besten selbst entsprechendes Werkzeug (Pinsel/Farbrollen/Ast- und Gartenscheren/Motorsägen/Handschuhe etc.) mit.

Wir freuen uns über jede helfende Hand!

Euer Vorstand

Auftakt in eine ungewöhnliche Saison

Mit einem Sieg gegen die Schützen vom SV Hubertus Mengerskirchen startete unsere erste Mannschaft in die Hessenliga Luftpistole, die aufgrund von Corona nur als Fernduell ausgetragen wird.

Auf Position eins siegte Wolfgang Kraft mit 374:369 gegen Jonathan Wolf. An Position zwei musste Nina Kraft, die als Ersatz für Leo Lappessen einspringen musste und damit ihr Debüt gab, leider ihren Punkt mit 363:368 gegen Magdalena Wolf abgeben. Auf Position drei siegte Peter Schmitz klar mit 366:353 von Sebastian Neeb. Auf vier schoss Martin Lexa Tagesbestleistung und siegte mit 377:357 gegen Dietmar Neeb und auf Position fünf sicherte sich Klaus Kraft mit 374:334 Ringen ebenfalls den Punkt für Florstadt. Am Ende stand es 4:1 für uns in einem ungewohntem Fernduell.

Der Wettkampftag 2 in der Hessenliga endete leider mit einer Niederlage gegen den die Schützen des SV Falke Dasbach. Martin Lexa auf Position 1 verliert gegen Matthias Schwender mit 370:377, Klaus Kraft gibt seinen Punkt mit knappen 363:365 an Heiko Litterscheid ab, Wolfgang Kraft gewinnt seine Partie gegen Jörg Bommersheim mit 374:368, Peter Schmitz punktet ebenfalls gegen Halil Karaca (363:362). Auf Position 5 kam Nachwuchstalent Maximilian Sonsalla das erste Mal zum Einsatz und schoss gute 361 Ringe, mit denen er allerdings gegen die 371 Ringe von Andreas Lehnert machtlos war. Am Ende steht es damit 3:2 für die Dasbacher! Diese Woche steht eine kleine Pause an, am 1. November geht es dann weiter gegen den SV Klein-Welzheim.

SV Mengerskirchen1:4SV Nieder-Florstadt 1
Jonathan Wolf3690:1374Wolfgang Kraft
Magdalena Wolf3681:0363Nina Kraft
Sebastian Neeb3520:1366Peter Schmitz
Dietmar Neeb3570:1377Martin Lexa
Torsten Riewe3340:1374Klaus Kraft
SV Falke Dasbach3:2SV Nieder-Florstadt 1
Matthias Schwender3771:0370Martin Lexa
Heiko Litterscheid3651:0363Klaus Kraft
Jörg Bommersheim3680:1374Wolfgang Kraft
Halil Karaca3620:1363Peter Schmitz
Andreas Lehnert3711:0361Maximilian Sonsalla

Auch unsere 2. Mannschaft ist mit der Luftpistole vor 2 Wochen in die lang ersehnte Saison in der Bezirksliga gestartet. Zum Auftakt musste sie sich allerdings in Butzbach mit 4:1 geschlagen geben, dieses Wochenende folgte dann der erste Sieg in einem Fernduell gegen die ZSG Steinfurth mit 3:2.

SG Butzbach4:1SV Nieder-Florstadt 2
Alexander Scheld3711:0366Kai Wehrmann
Bjarne Osthold3561:0349Jessica Kraft
Ralf Meißner3601:0343Siegfried Sonsalla
Kai Seiter3410:1359Maximilian Sonsalla
14281:01417
SV Nieder-Florstadt 23:2ZSG Steinfurth
Kai Wehrmann3591:0328Lars Papenfuss
Nina Kraft3370:1358Marc Roth
Jessica Kraft3511:0335Bernd Hemp
Siegfried Sonsalla3260:1345Fabian Beleites
13731:01417

Jahrgangsschießen Pistole – endlich wieder ein Wettkampf für unsere Jugend!

Wir waren mit drei Schützen beim Jahrgangsschießen in Frankfurt dabei. Max Trupp siegte in seinem Jahrgang mit der Luftpistole mit 320 Ringen und Jannik Sonsalla wurde mit 123 Ringen 5.

Marie Zobel, die in der nächsten Saison unsere Schülermannschaft komplettiert, startete hier noch für den SV Assenheim, wurde in ihrem Jahrgang mit 160 Ringen 2. mit der Luftpistole.

Wolfgang Kraft und Jessica Kraft unterstützen die Nachwuchsschützen in ihrer Funktion als Jugendtrainer.

Ein ganz besonderes Bogenturnier: Der Ilsenburger Hüttenpokal

Bei hervorragenden Bedingungen nahmen drei unserer Schützen am Ilsenburger Hüttenpokal teil. Ein traditionsreiches Turnier in einer ehemaligen Gießereihalle der Fürst-Stolberg-Hütte in Ilsenburg (Harz), dieses Jahr mit rund 100 Teilnehmern.  

Das Turnier fand für alle Schützen einheitlich auf eine Zielentfernung von 70m statt. Timo Durchdewald belegte auf der für Blankschützen ungewöhnlichen Distanz mit 469 Ringen Platz 1 (Platz 2 gesamt 233 Ringe, Platz 3 gesamt 143 Ringe).

Am Samstagabend gab es noch ein besonderes Event. In der dunklen Halle wurden Feuerkörbe aufgestellt und im Schein der brennenden Körbe auf 30m Distanz geschossen. Ein ganz besonderer Moment, den sich Linda und Christiane Durchdewald nicht entgehen ließen.