3 mal Gold🥇🥇🥇 für die Florstädter Bogenschützen bei den Hessenmeisterschaften

Nach dem grandiosen Auftritt der Florstädter auf der Bezirksmeisterschaft mit sieben Schützen und sieben mal Platz 1, legten die Bogenschützen auf der Landesmeisterschaft in Dietzenbach nach. Dort holten sich Linda Durchdewald in der Klasse Recurve Schüler Bw mit 561 Ringen und Timo Durchdewald bei den Blankbogen Herren mit 556 Ringen die Goldmedallien🥇.
André Preußner erreichte in der Klasse Recurve Jugend m in der Qualifikation mit 603 Ringen Platz 1.
Im anschließenden Finale siegte er im k.o. System gegen seine Kader Kameraden mit 6:2, 6:2, 6:2 und ist somit Hessenmeister.
Luca Durchdewald in der Klasse Recurve Schüler C m belegte mit 279 Ringen Platz 5. Hendrik Idler, Recurve Schüler A m errang bei seinem Debut auf Landesebene Platz 14 mit 424 Ringen. Michael Karzmirsky belegte mit 474 Ringen Platz 11 bei den Recurve Senioren und Christiane Durchdewald mit dem Blankbogen bei den Damen Platz 10 mit 384 Ringen.
Timo Durchdewald und André Preußner dürften sich mit ihren Ringzahlen die Fahrkarten für die Deutsche Meisterschaft in Berlin geschossen haben.

Vizemeistertitel für Wolfgang Kraft bei den Hessenmeisterschaften mit der Freien Pistole

Bei den Hessischen Landesmeisterschaften holte sich Wolfgang Kraft mit 521 Ringen die 🥈hinter Halil Karaca vom SV Falke Dasbach mit 525 Ringen🥇. Dritter wurde Thomas Überall vom SV Beuern mit 516 Ringen🥉.
Heinz Kraft wurde mit 514 Ringen 4.

Max Trupp startete am Wochenende das erste Mal bei einer Hessenmeisterschaft Luftpistole in der Schülerklasse und wird mit sehr guten 161 Ringen 7. im 30 Teilnehmer starken Feld.
Er begann etwas verhalten mit einer 79er Serie, konnte aber in der zweiten Serie noch zulegen und erreichte hier 82 Ringe.

Erneuter Medaillenregen am 2. Wochenende der Hessenmeisterschaften

Nina Kraft holt sich nach dem Sieg letzte Woche mit der Luftpistole auch mit der Sportpistole den Hessenmeistertitel🥇.
Sie schoss 529 Ringe (273 Präzision / 256 Duell) und ließ damit Svenja Bernhard 525 Ringe 🥈vom SV 1902 Krofdorf-Gleiberg hinter sich. Auf Rang 3. kam Carlotta Fromm mit 472 Ringen 🥉vom SV Arolsen.
In der Juniorinnenklasse wurden unsere Mädels ( Jessica, Carina und Lisa) mit 1449 Ringen Vizemeister 🥈hinter dem SV Klein Welzheim. Jessica Kraft wurde bei den Juniorinnen-1 mit 525 Ringen 3. 🥉.
Carina Krauzpaul sicherte sich mit 490 Ringen Rang 4. bei den Juniorinnen-2 und Lisa Schinzel wurde 5. mit 434 Ringen.

Den 2. Platz und somit den Vizemeistertitel 🥈mit der Luftpistole in der Herrenklasse III sicherte sich Heinz Kraft mit 369 Ringen.
Wolfgang Kraft wurde mit 366 Ringen 12.

1x 🥇/ 2x 🥈/ 1x 🥉

Das ist die Ausbeute vom ersten Wochenende der Hessenmeisterschaften.
🥇ging an Nina Kraft mit der Luftpistole in der weiblichen Jugendklasse mit 353 Ringen.
2. wurde Maya Burbach vom SV 1862 Groß-Umbach mit 338 Ringen.

In der männlichen Jugendklasse startete Max Sonsalla, der 338 Ringe erzielte, was für den ersten Start bei einer Landesmeisterschaft eine beachtliche Leistung ist.

🥈holte sich das Juniorinnen Team Luftpistole
mit 1064 Ringen hinter dem SV Klein-Welzheim 1 mit 1084 Ringen. 3. wurde die 2. Mannschaft vom SV Klein-Welzheim mit 1058 Ringen. Zu dem Erfolg haben beigetragen Laura Scharf 359 Ringe, Carina Krauzpaul 355 Ringe und Jessica Kraft 350 Ringe.


In der Juniorinnenklasse 1 qualifizierten sich Laura und Jessica fürs Finale. In einem spannenden Wettkampf erkämpfte sich Laura den 2. Platz und somit die 🥈. Jessica Kraft belegte hier den undankbaren 4. Platz.
In der Juniorinnenklasse 2 wurde Carina 3. und holte sich somit 🥉. Lisa Schinzel startete hier in der Einzelwertung und belegte mit 341 Ringen Rang 6.
Nina, Laura, Jessi und Carina haben damit auch ihre Fahrkarte für die Deutsche Meisterschaft im August in München gesichert.

In der Herrenklasse 2 landete Klaus Kraft mit 359 Ringen auf Rang 20, Rocco Cappelli erreichte mit 350 Ringen Rang 30.

Parallel zu den Landesmeisterschaften in Frankfurt Schwanheim, fanden in Bergen Enkheim die Meisterschaften in den Großkaliber Disziplinen statt.
Rocco Cappelli ging hier mit der Pistole .45 an den Start. Mit sehr guten 376 Ringen belegte er am Ende den 6. Platz.

Jahrgangsschießen Luftpistole

Der Schützennachwuchs durfte heute beim Landesentscheid des Jahrgangsschießens in Frankfurt Schwanheim zeigen was er drauf hat!
Für Florstadt ging im Jahrgang 2003 Max Sonsalla mit der Luftpistole an den Start.
Mit 336 Ringen erkämpfte er sich nach anstrengenden 40 Schuß die Silbermedaille 🥈
Herzlichen Glückwunsch!!

Ferienspiele Sommer 2019

Auch in diesem Jahr bieten wir im Rahmen der Ferienspiele wieder ein Schnuppertraining mit dem Lichtgewehr, dem Luftgewehr und Bogen an.
Alle Jugendlichen im Alter von 12-16 Jahren sind herzlich eingeladen!
Ihr werdet von erfahrenen Trainern und Sportschützen betreut und erlernt nach und nach die ersten Schritte im sportlichen Schießen.

Anmelden könnt ihr euch wie immer über das Ferienspielprogramm der Jugendpflege.


1. Rundenkampf Freie Pistole

Im ersten Saisonwettkampf FreiePistole in der Oberliga West mussten wir uns heute Vorjahressieger SV Falke Dasbach mit 733:770 Ringen geschlagen geben!
Für Florstadt schossen Martin Lexa und Klaus Kraft beide 244 Ringe und Wolfgang Kraft 245 Ringe. Als Ersatzschützen traten an Jessica Kraft mit 230 Ringen und Jörg Otto mit 208 Ringen.

Alle aktuellen Ergebnisse mit der Freien Pistole findet ihr zukünftig auch hier.

Bezirkskader Luftpistole

Am Samstag, den 09. März fand auf unseren Ständen das erste Bezirkskader-Training mit der Luftpistole statt.
Nachdem Ralf Winter, 1. Vorsitzender vom Sport-Schützen-Team Wetterau, und Wolfgang Kraft, 1. Vorsitzender des SV 1963 Nieder-Florstadt, jeweils in ihren Vereinen eine erfolgreiche Jugendarbeit betreiben, musste nun der nächste Schritt folgen. Man beschloss, nach langer Zeit wieder einen Bezirkskader für den Schützenbezirk 28 Wetterau ins Leben zu rufen!
In Ebersgöns sollen die Kaderlehrgänge für Luftgewehr unter der Leitung von Ralf Winter und in Florstadt die Lehrgänge für Pistole unter der Leitung von Wolfgang Kraft stattfinden! Nach kurzer Klärung mit dem Bezirksvorstand und dem Hessischen Schützenverband war alles unter Dach und Fach!
Bei den Bezirksmeisterschaften im Januar wurden dann die Schützen für die Kader gesichtet und nominiert!
Noch ein paar Termine festlegen und es konnte losgehen…


Für den Pistolenkader sind nominiert:
Nathalie Böhm und Samira Lauterbach vom SV Ebersgöns, Marie Zobel – SV Assenheim, Malte Schmitz – SV Fauerbach, Max und Jannik Sonsalla und Max Trupp – SV Nieder-Florstadt.