Ein ganz besonderes Bogenturnier: Der Ilsenburger Hüttenpokal

Bei hervorragenden Bedingungen nahmen drei unserer Schützen am Ilsenburger Hüttenpokal teil. Ein traditionsreiches Turnier in einer ehemaligen Gießereihalle der Fürst-Stolberg-Hütte in Ilsenburg (Harz), dieses Jahr mit rund 100 Teilnehmern.  

Das Turnier fand für alle Schützen einheitlich auf eine Zielentfernung von 70m statt. Timo Durchdewald belegte auf der für Blankschützen ungewöhnlichen Distanz mit 469 Ringen Platz 1 (Platz 2 gesamt 233 Ringe, Platz 3 gesamt 143 Ringe).

Am Samstagabend gab es noch ein besonderes Event. In der dunklen Halle wurden Feuerkörbe aufgestellt und im Schein der brennenden Körbe auf 30m Distanz geschossen. Ein ganz besonderer Moment, den sich Linda und Christiane Durchdewald nicht entgehen ließen.

Timo Durchdewald Ostdeutscher Meister 2020

Die Ostdeutschen Meisterschaften 2020 im Bogensport fanden vom 5.9.-6.9.2020 im Schützenpark zu Glindow in Werder (Havel) in der Nähe von Potsdam statt.

Linda Durchdewald belegte in der Klasse Recurve Schüler A weiblich mit 604 Ringen hinter einer starken Konkurrenz Platz 4, während Timo Durchdewald in der Klasse Blankbogen Herren mit 600 Ringen auf Platz 1 landete und sich den Titel des ostdeutschen Meisters sicherte. Herzlichen Glückwunsch!

Endlich kann es wieder losgehen…

Ab Mittwoch, den 13. Mai 2020 hat das Schützenhaus wieder geöffnet.

Wir können endlich wieder mit dem Schießbetrieb starten und das Training unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen gem. der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung aufnehmen.
Das bedeutet für uns, dass wir nur jeden zweiten Stand nutzen können um der Abstandsregel gerecht zu werden.

Weiterhin müssen wir eine Anwesenheitsliste führen, auf der neben dem Namen und Kontaktdaten vorallem die Uhrzeiten für kommen und gehen erfasst werden.

Der Thekenbetrieb bleibt vorläufig noch geschlossen.

Das Jugendtrainig muss leider weiterhin ausfallen, da wir hier nicht die geforderten Hygieneregeln hinsichtlich Desinfektion von gemeinsam genutzten Sportgeräten erfüllen können.

+++ Informationen Coronavirus +++

Update (17.03.2020, 13.32 Uhr): Der gesamte Sport- und Trainingsbetrieb ist ab sofort eingestellt, die Wirtschaft bleibt geschlossen!

Schließung_Corona

Update (13.03.2020, 14.37 Uhr): Der Deutsche Schützenbund sagt alle nationalen Wettkämpfe in 2020 ab, darunter auch die Deutschen Meisterschaften!

Aufgrund der aktuellen Lage wird ab sofort der gesamte Sportbetrieb des Hessischen Schützenverbandes eingestellt. Das betrifft unsere Ligawettkämpfe, Rundenwettkämpfe und auch die Meisterschaften.
Die DM Bogen Halle an diese Wochenende entfällt ebenso wie die kommenden Bezirksmeisterschaften.

Außerdem wird in den nächsten Wochen kein Jugendtraining stattfinden.

Weitere Infos erhaltet ihr auch auf den Seiten des Bezirks und des Verbandes.

Jahreshauptversammlung 2020 – Neue Gesichter im Vorstand

v.l.n.r.: Ingo Bayer, Axel Preußner, Timo Durchdewald, Wolfgang Kraft, Sebastian Marchevka, Jessica Kraft, Sebastian Mayer-Ray, Rocco Cappelli, Jannika Otto, Patrick Güntner

Am 24.01.2020 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Auf der Tagesordnung standen neben zahlreichen Ehrungen für langjährige Mitglieder und den Berichten der Fachwarte über die erfolgreiche vergangene Saison auch wieder die Neuwahlen des Gesamtvorstandes an.

Als 1. Vorsitzender wurde Wolfgang Kraft in seinem Amt bestätigt, ihm zu Seite steht ab sofort als 2. Vorsitzender Sebastian Mayer-Ray. Kassenwart wurde ebenfalls Wolfgang Kraft, der zudem auch weiterhin Jugendwart bleibt.
Schriftführerin ist weiterhin Jannika Otto, neue 1. Sportleiterin wird Jessica Kraft und Timo Durchdewald wird 2. Sportleiter.
Als Beisitzer wurden Ingo Bayer, Rocco Cappelli und Patrick Güntner gewählt.
Bogenwart bleibt wie bisher Axel Preußner, den Posten des Pressewartes begleitet von nun an Sebastian Marchevka.
Wir bedanken uns bei allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in der neuen Konstellation.

Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Karl-Heinz Urban, Hannah Kern, Tobias Kern, Ute Tarant, Aaron Kling, Nathanael Otto, Jürgen Pleitgen, Yannick Pellenz

Für 25 Jahre wurde geehrt: Walter Roth

Für 40 Jahre wurde geehrt: Lothar Hartmann

Für 50 Jahre wurden geehrt: Jürgen Eiser, Lothar Groß, Karlo Walter

Lothar Groß, Walter Roth, 1. Vorsitzender Wolfgang Kraft, Jürgen Eiser
Vorsitzender Wolfgang Kraft mit Jürgen Pleitgen (links)

Der vom Vorstand an die Versammlung gestellte Antrag auf Erhöhung des Mitgliedbeitrags wurde bewilligt, damit steigt künftig der jährliche Beitrag für Erstmitglieder auf 80,-€ und für Lebenspartner auf 55,-€. Die Jugend zahlt weiterhin 29,-€.
Durch die Mehreinnahmen können dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen im und am Schützenhaus bzw. auf den Ständen durchgeführt werden, damit unser Verein auch weiterhin attraktiv bleibt und ein Umfeld bietet, in dem seine Mitglieder ihren Sport auch in Zukunft noch auf einem hohen Niveau ausüben können.

KO-Pokal

Sieger beim diesjährigen KO-Pokalschießen wurde in der Jugendklasse Jannick Sonsalla, der sich im Finale mit 68 Punkten gegen Max Trupp mit 43 Punkten durchsetzen konnte. Im Duell um Rang drei siegte Max Sonsalla mit 77 Punkten gegen Philip Gaumann mit 49 Punkten.

Mit dem Luftgewehr siegte Sebastian Mayer-Ray mit 83 Punkten vor Hugo Brückmann mit 78 Punkten.
Im Duell um Platz drei setzte sich Wolfgang Kraft mit 77:32 Punkten gegen Helmut Trupp durch.

Mit der Luftpistole holte sich Ingo Bayer den Sieg mit 28:16 Punkten gegen Patrick Güntner. Den dritten Platz sicherte sich hier Sebastian Mayer-Ray mit 39:0 Punkten gegen Wolfgang Kraft.

Hessenliga Luftpistole

Beim letzten Wettkampf der Saison, musste unsere 1. Mannschaft in Falken-Gesäß gegen den SV Wiesbaden Biebrich antreten.
Den ersten Punkt auf Position 5 gegen konnte sich Klaus Kraft mit 353 zu 351 von Kirstin Steiner sichern!
In einem packenden Stechen nach vorherigen 357 Ringen gewinnt Martin Lexa den nächsten Punkt gegen Carsten Dudde, der mit einer 8 gegen die 10 von Martin chancenlos war.
Auf Position drei verliert Peter Schmitz sein Duell gegen Christian Schäberle mit 358:362. Somit stand es damit 2:1 für uns, 2 Paarungen folgten noch.
Auf Position 2 konnte Leo Lappessen mit 375 zu 356 gegen Daniel Tkocz klar gewinnen, damit ist der Sieg über Biebrich bereits sicher??.
Bei Wolfgang Kraft auf Position eins war am Ende die Luft raus, seine 359 Ringe reichten nicht für einen Punkt gegen Sylvie Schmit, die 369 Ringe erzielte.

Mit dem 3:2 Sieg gegen den SV Biebrich konnte somit der Rang 4 in der Tabelle erreicht und der Klassenerhalt gesichert werden.

Bezirksmeisterschaft der Bogensportler

Wenn PRÄZISION groß geschrieben wird, sind die Bogenschützen aus Nieder-Florstadt am Start.

Am Wochenende (23./24. November) richtete der Schützenverein Nieder-Florstadt die Bezirksmeisterschaft Halle gemeinsam für die Bezirke Wetterau und Main-Kinzig aus. Nach längerer Planungsphase erfolgte am Freitag der Aufbau in der Sporthalle Florstadt. Am Samstag und Sonntag absolvierten insgesamt rund 160 Sportler ihren Start in die Hallensaison 2020.

Unsere Bogenschützen  waren in acht von zwölf Klassen am Start. In sieben Klassen konnten die Schützen die Goldmedaille nach Florstadt holen. Einige Schützen haben durch ihre hohen Ergebnisse bereits die Qualifikation für die hessische Meisterschaft im Januar sicher in der Tasche.

Erster Platz Schüler A: Hendrik Idler
Erster Platz Schüler A weiblich: Linda Durchdewald
Erster Platz Schüler C: Luca Durchdewald

Erster Platz Recurve Jugend männlich: André Preussner
Erster Platz Recurve Jugend weiblich: Loana Steinmacher
Dritter Platz Recurve Jugend weiblich: Miriam Herold

Erster Platz Blank Herren: Timo Durchdewald
Zweiter Platz Blank Herren: Sebastian Marchevka

Erster Platz Blank Damen: Christiane Durchdewald
Vierter Platz Recurve Herren: Luca Visser
Erster Platz Recurve Master: Hubert Hoffmann
Erster Platz Compound Master: Udo Neider

Königsschießen 2019

Im Rahmen einer kleinen Meister- und Helferfeier fand am 16. November auch die Ehrung der neuen Königsfamilien statt:

Jugendkönig wurde Trent Miller
1. Ritter Elias Güclü (fehlt auf dem Foto)
2. Ritter Max Trupp
3. Ritter Nina Kraft

Erwachsene:
König Walter Roth
1. Ritter Günther Müller
2. Ritter Hugo Brückmann
3. Ritter Wolfgang Güntner (fehlt auf dem Foto)

putty download