Glänzender Abschluss der DM für den Schützenverein 1963 Nieder-Florstadt e.V. 

Im zweiten Teil der Deutschen Meisterschaft im Sportschießen konnte sich Martin Lexa vom Schützenverein 1963 Nieder-Florstadt e.V. einen Vizemeistertitel sichern. Bei seinem letzten Wettkampf in der Juniorenklasse gewann er mit 507 Ringen in der Disziplin Freie Pistole die Silbermedaille und wurde damit für seine harte Arbeit in den letzten Wochen belohnt. 

Ebenfalls in der Disziplin Freie Pistole ging Wolfgang Kraft in der Klasse Herren III an den Start. Zunächst lag er auf einem guten Kurs, doch mit einer schwachen letzten Serie belegte er letztendlich mit 523 Ringen Rang 9. Sein Bruder Heinz Kraft landete mit 520 Ringen auf dem 15. Platz.