Absage der Jahreshauptversammlung 2021

Liebes Vereinsmitglied!

Im Rahmen der Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie und wegen der dadurch beschlossenen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung hat der Vorstand des Schützenverein 1963 Nieder-Florstadt e.V. beschlossen, die für Ende Januar 2021 geplante Jahreshauptversammlung abzusagen.
Durch die sich in den vergangenen Wochen wieder verschärfende Situation und die durch Bundes- und Landesregierung beschlossenen Maßnahmen ist eine Jahreshaupt-versammlung im geplanten Rahmen und trotz angedachter Schutzmaßnahmen nicht möglich. Der Vorstand hat bewusst auf die Möglichkeit einer Abhaltung der Jahreshauptversammlung in digitaler Form verzichtet, da hierdurch ggf. Mitglieder, welche nicht über die notwendigen technischen Maßnahmen verfügen, benachteiligt würden. Die Entscheidung zur Absage erfolgt im Einklang mit dem Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht.
Durch die Tatsache, dass die Mitgliederversammlung aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, ergeben sich daraus keine Konsequenzen, da die Wahlen des Vorstands gemäß § 26 BGB und der Satzung in 2020 durchgeführt wurden, bleibt der laut Satzung auf zwei Jahre gewählte derzeitige Vorstand bis dahin im Amt.

Wie alle hoffen wir, dass sich die Situation schnellstmöglich entspannt und dazu möchten auch wir unseren Beitrag leisten.
Mit diesem Schreiben möchten wir dich über die aktuelle Situation bei uns im Verein informieren.
Wir haben diverse Maßnahmen getroffen, die wir je nach aktueller Situation ggf. anpassen müssen. Wir bitten jedes Vereinsmitglied die Maßnahmen mitzutragen und somit die Eindämmung und Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus zu unterstützen.

Das Präsidium des Hessischen Schützenverbandes hat wegen der behördlichen Auflagen beschlossen, den gesamten Sport- und Lehrgangsbetrieb wegen der Coronavirus-Pandemie mit Wirkung ab dem 2. November 2020 auf allen Ebenen bis auf weiteres auszusetzen. 

Gemäß der Auslegungshinweise zur Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten auf Grund der Corona-Pandemie des Landes Hessen vom 3. November 2020 darf kein Breiten– und Freizeitsport mehr auf Sportanlagen im Freien oder in Hallen, Schießsportanlagen, etc. durchgeführt werden. Daher wird jeglicher Wettkampf- und Trainingsbetrieb und Veranstaltungen bis auf weiteres ausgesetzt.
Dies gilt für unsere Schießstände, den Bogenplatz als auch die Nutzung der Sporthallen.
Das Vereinsheim und unser Bogenplatz bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Ob und wann der Wettkampf- und Trainingsbetrieb des SV 1963 Nieder-Florstadt e.V. wieder aufgenommen werden kann oder ggf. wieder ausgesetzt werden muss, entscheidet der Vorstand situativ und anhand der Vorgaben/Empfehlungen der Behörden und Verbände.

Auf Grund der derzeit täglich aktualisierenden Informationen bitten wir vorab um dein Verständnis, dass wir womöglich eine Aussetzung des Wettkampf- und Trainingsbetriebes schneller entscheiden können/müssen als eine Wiederaufnahme. Wie alle wünschen wir uns eine schnellstmögliche Normalisierung, dennoch muss bei der Entscheidungsfindung der gesundheitliche Schutz unserer aller Mitglieder und der Gesellschaft Vorrang gegenüber Sieg, Punkte und Erfolg haben!
Ebenfalls auf Grund der sich täglich ändernden Situation rund um die Auswirkungen des Coronavirus werden wir die Mitglieder zeitnah hier über die Homepage und über Facebook informieren.

Bleibt alle Gesund!
Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand